Das Kursprogramm finden Sie, indem Sie auf die entsprechenden Symbole in der waagrechten Leiste klicken.

 

VBW-Leiterin Sonja Gröppner mit 1. Bürgermeister Wolfgang Beißmann

 

 

Das neue VBW-Herbst-/Winterprogramm ist da!

84 Seiten stark ist das VBW-Programmheft für das kommende Herbst-/Wintersemester. Mehr als 230 Kurse und Einzelveranstaltungen können ab sofort in Papierform oder online unter vbw.pfarrkirchen.de durchstöbert werden. Semesterbeginn ist am 13. September.

„Das Volksbildungswerk der Stadt Pfarrkirchen steht für Vielfalt, Lebendigkeit, Offenheit“, schreibt der Erste Bürgermeister Wolfgang Beißmann im Vorwort. So bietet das neue Programm wieder eine Vielzahl unterschiedlichster Kurse. „Wir achten stets auf Ausbau und Aktualisierung unseres Weiterbildungsangebots. Unser Programm ist vielfältig und bunt wie die Menschen, die sich im VBW begegnen, Jüngere und Ältere, hier Geborene und Zugewanderte, Menschen mit und ohne Unterstützungsbedarf. Es kommen Menschen, die ihr berufliches Wissen vertiefen, ihre Fremdsprachenkenntnisse für den nächsten Urlaub erweitern, etwas für ihre Gesundheit tun, im EDV-Bereich Neues entdecken, sich für ein kreatives Handwerk begeistern oder Fragen der Pädagogik und Psychologie vertiefen“, freut sich VBW-Leiterin Sonja Gröppner.


Kurse tragen die Weiterbildungs-Arbeit

Am Volksbildungswerk Pfarrkirchen werden Deutsch und 7 weitere Sprachen angeboten, auf unterschiedlichen Niveau- und Leistungsstufen, an unterschiedlichen Tagen, am Vormittag, am Nachmittag, am Abend, vor der Arbeit, nach der Arbeit. Ganz neu ist dabei Schwedisch im Programm. „Kurse sind das Herzstück unseres Programms, sie machen mehr als 70% des Gesamtprogramms aus. Zunächst ist es das Thema, das Interesse weckt. Danach werden aber auch die Menschen, mit denen man sich jede Woche trifft, zunehmend wichtiger. Man lernt sich kennen, freut sich, sich zu sehen und miteinander eine Sprache zu erlernen, etwas für die Fitness zu tun oder künstlerisch tätig zu werden. Das macht den besonderen Reiz der Kurse aus“, so Gröppner. Für alle, die einen regelmäßigen wöchentlichen Termin schwer in ihrem Kalender unterbringen, bieten Kompaktkurse oder Online-Angebote eine interessante Alternative. Und selbstverständlich sind Vorträge und Seminare, die auf einen Abend begrenzt sind, ebenso in großer Auswahl zu finden, etwa zu Gesundheitsthemen, Psychologie oder als einer der stets gut nachgefragten kulinarischen Abende.

 

Jetzt anmelden

Das neue Programmheft wird ab sofort verteilt und ist in allen Mitgliedsgemeinden, bei den Sparkassen, Banken und in vielen Geschäften im Landkreis erhältlich oder im Internet abrufbar. Das Büro des Volksbildungswerks Pfarrkirchen erreichen Sie unter Tel. 08561 306-80, Fax 3069980 und per E-Mail unter volksbildungswerk@pfarrkirchen.de. Bürozeiten sind von Montag bis Freitag von 8:00 bis 12:00 Uhr und von Montag bis Donnerstag von 14:00 bis 16:00 Uhr.

 

 

 

 

Das Frühjahr-/Sommerprogramm 2018 erscheint Ende Januar 2018.