Bad Birnbach

Dietersburg

Egglham

Johanniskirchen

Triftern

 

 

Bad Birnbach

 

Vertreten durch:                  1. Bürgermeister Josef Hasenberger, 84364 Bad Birnbach

Außenstellenleiter:             Georg Friedenberger, Kurverwaltung Bad Birnbach

Anmeldung/Auskunft:        E-Mail: georg.friedenberger@badbirnbach.de

                                               Tel. 08563 963045             Fax 08563 963066 

 

Bitte beachten Sie auch das Programm der Kurverwaltung Bad Birnbach, angekündigt im Kulturspatz und in der Tagespresse!

 

Gesellschaft und Leben

 

Kunstvorträge von Dr. Stierhof – siehe Programmheft Kulturspatz und Tagespresse!

 

Vorträge „Jakobswege“

Alexander Bürger (Pilgerbegleiter des Jakobuswege e.V.) aus Vilsbiburg pilgerte bereits auf vielen Wegen nach Santiago de Compostela und Rom. Er berichtet vom einfachen und doch so erfüllenden Leben auf den Wegen. Untermalt werden die Vorträge mit eindrucksvollen Bildern.

Leitung:                       Alexander Bürger

Gebühr:                       € 5,00 je Vortrag, Festpreis/Barzahlung

Ort:                               Artrium, Bad Birnbach

 

2001   Jakobsweg: Camino Primitivo

Der ursprüngliche Weg nach Santiago de Compostela. Von Oviedo über Lugo führt dieser bergige Weg zum Apostelgrab. Der Vortrag beginnt mit der Wanderung auf dem Küstenweg von Irún bis Gijón. Wunderschöne Bergpfade bringen dann den Pilger jeden Tag näher zu seinem Ziel in Galicien.

Termin:                        Do., 11.01.2018, 19:30 – ca. 21:30 Uhr

2002   Jakobsweg: Camino de Levante

Die alte Pilgerstraße führt den Pilger von Valencia über Albacete, Toledo, Ávila und Zamora nach Santiago de Compostela. Nur wenige Pilger wählen diesen Weg zum Apostelgrab. Eine Wanderung durch die unterschiedlichsten Landschaften Spanien. Wunderschön und reizvoll.

Termin:                        Do., 08.02.2018, 19:30 – ca. 21:30 Uhr

2003   Jakobsweg: Vía de la Plata

Die Vía de Plata führt von Sevilla nach Santiago de Compostela. Seit mehr als 900 Jahren nutzen Pilger aus dem Süden Spaniens die alte Römerstraße. Bedeutende Städte am Weg sind Mérida, Salamanca, Zamora und Ourense. Es werden die autonomen Regionen Andalusien, Extremadura, Kastilien-León und Galicien durchwandert.

Termin:                        Mo., 05.03.2018, 19:30 – ca. 21:30 Uhr

2004   Jakobsweg: Camino del Norte

Der Küstenweg zählt als der schönste, aber auch anstrengendste Weg nach Santiago de Compostela. Von Irún über San Sebastián, Bilbao, Gijón und Luarca führt er den Pilger zum Grab des Heiligen Jakobus. Eine Wanderung entlang der Küste über viele Hundert Kilometer. Hier kann die Pilgerreise mit dem täglichen Bad im Meer verschönert werden. Erst in Galicien verlässt der Weg die Küste.

Termin:                        Do., 05.04.2018, 19:30 – ca. 21:30 Uhr

2005   Via Podiensis – Französischer Jakobsweg

Auf den Französischen Jakobsweg geht es von Le Puy-en-Valey über Conques, Cahors, Condom nach Saint-Jean-Pied-de-Port in den Pyrenäen. Die Via Podiensis ist wohl die wichtigste Route durch Frankreich für Pilger nach Santiago de Compostela. Schwerpunkt des Vortrags ist Frankreich. Es werden aber auch die wichtigsten Stationen in Spanien bis Santiago de Compostela angesprochen.

Termin:                        Mo., 07.05.2018, 19:30 – ca. 21:30 Uhr

 

2006   Bildervortrag: KUBA – mit dem Fahrrad durch den wilden Osten

Start- und Zielpunkt ist die Provinzhauptstadt Holguin. Die Rundreise führt uns über Bayamo in das mit andalusischen Stadthäusern und aufwändigen neo-maurischen Fassaden gespickte Manzanillo. Durch die „Sierra Maestra“ geht es entlang der Südküste nach Santiago de Cuba. Dann erreichen wir die älteste Stadt Kubas: Baracoa. Über den Ferienort Gibara geht es mit unseren Fahrrädern zurück nach Holguin - insgesamt 4 Wochen und 930km bei Temperaturen von meist 35°C! Die Begegnung mit extrem freundlichen und hilfsbereiten Menschen, deren große Gastfreundschaft und Fröhlichkeit sind beeindruckend. Die kubanische Landschaft, Naturschutzgebiete, die Vielfalt der Vogelwelt, die Live-Musik auf den Straßen von Santiago de Cuba, dies alles wird Sie sicher faszinieren.

Leitung:                       Johann Bruckmüller

Termin:                        Do., 22.02.2018, 19:30 Uhr

Gebühr:                       € 8,00 Barzahlung (€ 6,- m. Kurkarte)

Ort:                               Artrium, Bad Birnbach

 

2007   ITALIEN – Wanderungen an der Amalfiküste, auf Capri, Ischia und Procida

Start- und Zielpunkt war Neapel. Ein Besuch von Pompei und dem Vulkan Vesuv war die 1. Station unserer Reise. Die Amalfiküste wartet mit guten Wegen durch alpin wirkende Waldgebiete, über dramatische Steilküsten oder durch wellige Wein- und Zitronengärten auf. In diesem Paradies findet man großartige Städte wie Amalfi, Positano und Sorrent, die jedem Italienliebhaber das Herz höher schlagen lassen. Das mittelalterliche Bergstädtchen Ravello bietet einen traumhaften Blick auf die Amalfiküste, den Palazzo Ruvolo und die Villa Cimbrone. Die Insel Capri wird meist von Tagestouristen mit viel Stress und Hektik besucht. Wer etwas Zeit mitbringt, dem bietet sie bizarre und grottenreiche Felsen und Wege entlang der fantastischen Küste. Ischia hat unerschöpfliche Thermalquellen und einen feinen Küstenort: Sant´Angelo. Procida, die kleinste der 3 Inseln, findet man kaum in einem Reisekatalog. Mit Corricella, einer idyllischen und malerischen Fischersiedlung aus dem Bilderbuch, hatten wir einen krönenden Abschluss unserer Rundtour.

Leitung:                       Johann Bruckmüller

Termin:                        Do., 15.03.2018, 19:30 Uhr

Gebühr:                       € 8,00 Barzahlung (€ 6,- m. Kurkarte)

Ort:                               Artrium, Bad Birnbach

 

Gesundheit: Entspannung/Körpererfahrung

Hatha-Yoga

Hatha-Yoga für einen vitalen Körper, einen wachen Geist und eine gesunde Seele! Yoga beinhaltet sanfte Körperübungen, die der Entspannung, der inneren Gelassenheit, sowie einem gesunden Atemrhythmus dienen. In seiner klassischen Form hat es nichts zu tun mit Sport oder schmerzhaften Verrenkungen. Für die westliche Welt und vor allem für Einsteiger bietet sich Hatha Yoga an, für jeden Menschen geeignet, egal welchen Alters oder Geschlechts. Bei allen Kursen bitte mitbringen: Decke oder Handtuch, kleines Kissen, warme, bequeme Kleidung u. Socken.

Leitung:                       Ingrid Ann-Marie Strohmayer, Yoga-Übungsleiterin

Ort:                               Artrium, Bad Birnbach

2008   Hatha-Yoga Grundkurs I für Neueinsteiger

Dauer:                         Mi., 07.02.2018, 10:15-11:45 Uhr, 5 x Mi.; € 65,00

2009   Hatha-Yoga Aufbaukurs

Dauer:                         Mi., 25.04.2018, 10:15-11:45 Uhr, 5 x Mi.; € 65,00

2010   Hatha-Yoga Fortgeschrittene

Voraussetzung Grundkurse I und II

Dauer:                         Mi., 07.02.2018, 8:30-10 Uhr, 10 x Mi.; € 115,00

 

2011   Move & Relax – freies Tanzen

... bringt den Körper in Schwung und soll nebenbei auch Entspannung vom Alltag bringen. Mobilisation wechselt mit ruhigen Phasen, um die Muskulatur auch zu dehnen und Neues in der eigenen Körpersprache zu entdecken. Dazu wird moderne Musik, auch Jazz sowie meditative Musik verwendet. Parken bitte am Bahnhof Bayerbach direkt nebenan. Bitte Isomatte mitbringen. www.tanzen-bayerbach.de

Leitung:                       Christine Grünbichler

Dauer:                         Mi., 11.04.2018, 19-20 Uhr, 6 x Mi.; € 50,00

Ort:                               Künstler-Studio, Jägerweg 1, 94137 Bayerbach

 

2012   offenes Atelier - Maltreff für Hobbymaler und Interessierte

Jeden ersten Donnerstag im Monat gibt es ein gemeinsames künstlerisches Arbeiten unter fachkundiger Anleitung und mit einem gemeinsamen Thema. Bitte Material selber mitbringen und bei der Künstlerin telefonisch vorher anmelden! Parken bitte am Bahnhof Bayerbach direkt nebenan. www.tanzen-bayerbach.de Tel. 0178 1667312

Leitung:                       Christine Grünbichler

Termine:                     ab März jew. 1. Do. im Monat 17-19 Uhr; € 25,00

Ort:                               Künstler-Studio, Jägerweg 1, 94137 Bayerbach

 

2013   Veranstaltungsprogramm der Hofmark-Apotheke in Bad Birnbach (Auszug)

Veranstaltungsort ist das Holzhäusl im Apothekergarten der Apotheke, Bräugasse 2, Bad Birnbach. Infos unter 0171 8888366 oder 08563 3935. www.apothekergarten.org

 

Führung durch den Apotheker-Garten

Erfahren Sie mehr über die ca. 135 verschiedenen Heilkräuter in unserem Garten und genießen Sie zum Abschluss ein Xundheitstrankerl! Diverse Termine in den Sommermonaten

Musik- und Kabarettabende

siehe Homepage, Tagespresse und Kulturspatz

Räuchern mit Beate Lorenz – auch im Rottal seit Menschengedenken angewandt

letzter Di. im Monat, je um 19:30 Uhr, €7,-

 

Freizeit

Schminkseminar

Überzeugen Sie durch Ihre persönlichen Farben und unterstreichen Sie Ihre natürliche Schönheit. Einführung in Hautpflege/Make-up – auf Wunsch auch Körperpflegeberatung. Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance.

Leitung:                       Heidrun Lachauer, Kosmetikerin, Tel. 08563 975575

2014                            Mo., 05.03.2018, 18:30 Uhr

2015                            Di., 10.04.2018, 18:30 Uhr

Gebühr:                       € 14,00 Festpreis/Barzahlung + € 10,00 Mat.kosten

Ort:                               Kosmetikstudio „Bel Vita“, Prof.-Drexel-Str. 6, Bad Birnbach

 

In Zusammenarbeit mit dem 1. Rottaler Nordic Walking Verein e.V.:

 

2016   Nordic Walking, Gundula Krischke, Tel. 08563 91085

mehrmals wöchentlich, siehe Tagespresse; Treffpunkt: Artrium

 

 

         zurück zur Übersicht Außenstellen

 

 

 

Dietersburg

 

Vertreten durch:                  1. Bürgermeister Stefan Hanner, Rathaus, 84378 Dietersburg

Auskunft/Anmeldung:        Volksbildungswerk Pfarrkirchen 

                                               Tel. 08561 30680               Fax 08561 912673

3001   Power Atmen

Erfahre Deine Körperweisheit, erfahre die wunderbare Heilkraft Deines Atems! Power Atmen ist eine Möglichkeit, Selbstheilungskräfte, Lebensfreude und Vitalität zu aktivieren und zu fördern. Der Atem wird bewusst gesteuert, Lebensenergie kommt in Fluss. Dadurch können seelische und körperliche Blockaden oder Engpässe gelöst werden. Nach der Entspannungsphase intensiviert sich unter Anleitung der Ein- und Ausatem, ein harmonischer Atemfluss entsteht. Kraftvolle Musik unterstützt den Atemprozess. Atem ist Leben – Leben ist das langsame Ausatmen der Vergangenheit und das tiefe Einatmen der Gegenwart um genug Luft für die Zukunft zu haben. Bitte mitbringen: 2 Wolldecken, dicke Unterlage, warme Socken und bequeme Kleidung, evtl. ein Getränk. Info/Anmeldung unter 08565 963266.

Leitung:                       Martina Ederer-Edmaier, Power Atmen, QiGong und QCT

Termine:                     Sa., 20.01./17.02./21.04./26.05./23.06.18, 9 – 11 Uhr

Gebühr:                       € 48,00 Festpreis/Barzahlung

Ort:                               Herrengasse 3, Baumgarten

 

3002   Qi Gong

ist ein Grundpfeiler der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und wirkt mit sanften Bewegungs-, Atem- und Konzentrationsübungen harmonisierend auf Körper und Geist. Daraus erwächst eine Zunahme an Lebensenergie (Qi), Achtsamkeit, Ausgeglichenheit und Gesundheit. Die Übungen werden im Stehen oder Sitzen ausgeführt und sind für jedes Alter geeignet. Decke und Matte für die Schlussentspannung mitbringen. Info/Anmeldung unter 08565 963266. Einstieg jederzeit.

Leitung:                       Martina Ederer-Edmaier, Power Atmen, QiGong und QCT

Termine:                     montags 17:30 – 18:30 Uhr

Gebühr/Termin:         € 10,00 Festpreis/Barzahlung

Ort:                               Herrengasse 3, 84378 Baumgarten

 

Öl auf Leinwand – Grundkurs

Lernen Sie die Grundkenntnisse der Ölmalerei. Fertigen Sie Ihr eigenes Landschaftsbild unter fachkundiger Anleitung im stimmungsvollen Künstleratelier! Material inklusive.

Leitung:                       Manfred Völkel, Künstler Atelier Kemathen

3003   Kurs 1:                        Do., 05.04.2018, 18:30 – 21:30 Uhr, 3 x Do.

3004   Kurs 2:                        Do., 17.05.2018, 18:30 – 21:30 Uhr, 3 x Do.

3005   Kurs 3:                        Do., 07.06.2018, 18:30 – 21:30 Uhr, 3 x Do.

Gebühr:                       € 115,00 Festpreis/Barzahlung, max. 4 Pers.

Ort:                               Kemathen 5a (Richtung Arnstorf)

 

Acrylmalen

Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene. Fertigen Sie Ihr eigenes Landschaftsbild unter fachkundiger Anleitung im stimmungsvollen Künstleratelier! Material inklusive.

Leitung:                       Manfred Völkel, Künstler Atelier Kemathen

Anfänger: Frühlingsbild

3006                            Di., 03.07.2018, 18:30 – 21:30 Uhr, 2 x Di.

Fortgeschrittene: Bergmassiv

3007                            Di., 17.07.2018, 18:30 – 21:30 Uhr, 2 x Di.

Gebühr je Kurs:         € 80,00 Festpreis/Barzahlung, max. 4 Pers.

Ort:                               Kemathen 5a (Richtung Arnstorf)

 

 

 

 

 

 

zurück zur Übersicht Außenstellen

 

 

 

 

Egglham

 

 

Vertreten durch:                  1. Bürgermeister Hermann Etzel

Auskunft/Anmeldung:        Gemeinde Egglham

                                               Tel. 08543 601480             Fax 08543 601489

 

4001   Intuitives Bogenschießen

Ruhe und Entspannung ist von enormer Bedeutung für die innere Ausgeglichenheit. Bogenschießen ist ein guter Weg innere Ruhe zu finden. Fachkundig, präzise und doch einfach werden Sie theoretisch und praktisch in die Handhabung von Pfeil und Bogen, sowie in die geistige Haltung des Bogenschießens eingeweiht. Sie können die richtige Körperhaltung erspüren und einnehmen, Atmung und Intuition einsetzen, das Denken ausschalten, sich konzentrieren, Selbstbewusstsein und Stressbewältigung stärken. Die Einheiten finden in der freien Natur statt (angepasste Kleidung!). Ausrüstung wird gestellt, Kaffee inkl.

Leitung:                       Linda Heilmann, Dipl. Psychologin

Dauer:                         Sa./So., 28./29.04.2018, je 9- 13 Uhr

Gebühr:                       € 85,00 Festpreis/Barzahlung

Ort:                               Haag 16, 84385 Egglham

 

4002   Intuitives Bogenschießen für Kinder (ab 8 Jahre)

Unsere virtuelle Welt mit Computer, Handy und TV soll und kann den Erfahrungsbereich Natur und die motorischen Entwicklungen nicht ersetzen. Traditionelles Bogenschießen bietet den Kindern die Möglichkeit zu realen Erfahrungen: Die Gruppe erfährt über das gemeinsame Erleben und Bestehen in der Natur einen Zusammenhalt, der einzelne entdeckt ungeahnte Fähigkeiten, erfährt eigene Talente und steigert somit die Vielfalt der eigenen Möglichkeiten. Der Kurs wird von Linda Heilmann (Dipl.Psychologin) und Robert Kovacs (Bogenschieß-Trainer) angeleitet.

Leitung:                       Linda Heilmann, Dipl. Psychologin

Termin:                        sonntags 10-13 Uhr, nur auf Anfrage ab 3 Kindern!

Gebühr:                       € 30,00 Festpreis/Barzahlung

Ort:                               Haag 16, 84385 Egglham

 

 

 

 

 

         zurück zur Übersicht Außenstellen

 

 

 

Johanniskirchen

 

 

Vertreten durch:                  1. Bürgermeister Max Maier

Auskunft/Anmeldung:        Gemeinde Johanniskirchen

                                               Tel. 08564 96080                               Fax 08564 960820

 

5001   Numerologie

Jeder Mensch lebt seine Geburtszahlen, aber er weiß nichts von deren Bedeutung. Es ist erstaunlich, was uns diese Zahlen über die persönlichen Fähigkeiten und Eigenschaften eines Menschen sagen und wie zutreffend sie sind. Mit einer Geburtsanalyse können Sie: - Klarheit über sich selbst und Lebensthemen erhalten – Ihr Kind besser verstehen und gezielt fördern – Talente & Fähigkeiten bewusster erkennen und umsetzen – gesundheitliche Aspekte erkennen und rechtzeitig reagieren – Partnerschaft & Beruf genauer analysieren und steuern – den besten Zeitpunkt für Projekte und Ideen finden.

Leitung:                       Waltraud Kiermeier, Persönlichkeitsberaterin

Termine:                     Do., 19.04.2018, 19:30 Uhr

Gebühr:                       € 10,00 Festpreis/Barzahlung

Ort:                               Mittelschule Johanniskirchen

 

5002   Yoga: Grund- und Aufbaukurse, Kinderyoga, Pilates, etc.:

Auskunft bei:              Daiga Orthuber, Tel. 08564 91020

 

5003   Aktiv älter werden – Gymnastik für die Frau ab 60

Ob dünn, mittel, dick, 60,70,80,90 Jahre alt, beweglich oder schon ein bisschen eingerostet – Sie sind herzlich willkommen zu unserer besonderen Gymnastikstunde für die Frau ab 60. Gemeinsam turnen wir mit Muße und in aller Ruhe im Stehen, Sitzen, Liegen und verlieren auch den Aspekt Entspannung nie aus den Augen. Elemente aus den Bereichen Krankengymnastik und Wendo sind unsere Grundlage. Mit diesen Übungen schonen wir die Gelenke, stärken unseren Rücken und den Gleichgewichtssinn und verbessern die Muskulatur und unsere Beweglichkeit. Isomatte, bequeme Kleidung/Schuhe. 

Leitung:                       Sabine Bonowsky, zert. Wendo-Trainerin/Ges.beraterin

Beginn:                        Mo., 05.02.2018, 15:30 – 16:30 Uhr, 17 x Mo.

Gebühr:                       € 92,00 Festpreis

Ort:                               Turnhalle Mittelschule Johanniskirchen

 

Öl auf Leinwand – Grundkurs

Lernen Sie die Grundkenntnisse der Ölmalerei. Fertigen Sie Ihr eigenes Landschaftsbild unter fachkundiger Anleitung im stimmungsvollen Künstleratelier! Material inklusive.

Leitung:                       Manfred Völkel, Künstler Atelier Kemathen

5004   Kurs 1:                        Do., 05.04.2018, 18:30 – 21:30 Uhr, 3 x Do.

5005   Kurs 2:                        Do., 17.05.2018, 18:30 – 21:30 Uhr, 3 x Do.

5006   Kurs 3:                        Do., 07.06.2018, 18:30 – 21:30 Uhr, 3 x Do.

Gebühr:                       € 115,00 Festpreis/Barzahlung, max. 4 Pers.

Ort:                               Kemathen 5a (Richtung Arnstorf)

 

Acrylmalen

Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene. Fertigen Sie Ihr eigenes Landschaftsbild unter fachkundiger Anleitung im stimmungsvollen Künstleratelier! Material inklusive.

Leitung:                       Manfred Völkel, Künstler Atelier Kemathen

Anfänger: Frühlingsbild

5007                            Di., 03.07.2018, 18:30 – 21:30 Uhr, 2 x Di.

Fortgeschrittene: Bergmassiv

5008                            Di., 17.07.2018, 18:30 – 21:30 Uhr, 2 x Di.

Gebühr je Kurs:         € 80,00 Festpreis/Barzahlung, max. 4 Pers.

Ort:                               Kemathen 5a (Richtung Arnstorf)

 

 

 

 

 

         zurück zur Übersicht Außenstellen

 

 

 

Triftern

 

Vertreten durch:                  1. Bürgermeister Walter Czech, Rathaus, 84371 Triftern

Auskunft/Anmeldung:        Marktgemeinde Triftern, Herr Wimmer

                                               Tel. 08562 961022             Fax 08562 961033

 

Beruf

6001   Windows Grundlagen für EDV-Einsteiger (Windows 7)

Ein Einsteigerkurs in die EDV. Anhand praktischer Beispiele wird der Kontakt zum Computer auf einfache Art und Weise erklärt. Schwerpunkte: Aufbau eines Computers, Hardware, Software, Arbeiten mit der Maus, Programme starten / beenden, Umgang mit Windows und den Programmen, Briefe schreiben in WordPad, Drucken, Speichern, Dateien, Ordner, Unterordner. Durchführungsgarantie ab 4 Pers. 4 Abende, 2xwöchentl.

Leitung:                       Eva-Maria Hinkofer

Dauer:                         Di., 10.04.2018, 18:30 – 21:45 Uhr, Di.+ Do.

Gebühr:                       € 129,- ab 4 Pers./ € 105,- bei 5 Pers. + € 9,90 Skript

Ort:                               Mittelschule Triftern

 

6002   Outlook 2010

Grundlagen von MS Outlook, Nachrichten (E-Mails) schreiben, empfangen, beantworten, weiterleiten und nutzen. E-Mails mit Anlage-Dateien erstellen; den Posteingang nach verschiedenen Kriterien anordnen; Organisation und Verwaltung von E-Mails, Aufgaben (Jobs) erstellen und richtig einstellen; Aufgaben verteilen, Termine erstellen und bearbeiten; Termine mit Teilnehmern erstellen;  Notizen, Ordnerverwaltung und Archivierung, Kontakte im Adressbuch verwalten. Windows Grundlagen nötig. Durchführungsgarantie ab 3 Pers. 4 Abende, 2xwöchentl.

Leitung:                       Eva-Maria Hinkofer

Dauer:                         Mo., 07.05.2018, 18:30 – 21:45 Uhr, Mo.+ Mi.

Gebühr:                       € 160,- ab 3 Pers./ € 129,- ab 4 Pers. + € 9,90 Skript

Ort:                               Mittelschule Triftern

 

6003   Word Grundlagen 2010

Grundlegende Arbeiten mit Word; Aufbau des Anwendungsfensters; Texte gestalten; Zeichen-, Absatz- und Seitenformatierung; Tabulatoren und Tabellen; Aufzählungen/Nummerierungen; Rahmen u. Schattierung; Ausdruck; Speichern und Öffnen von Dateien; Tipps und Tricks. Wir arbeiten mit vielen praktischen Beispielen. Rechnung auf Wunsch! Durchführung ab 3 Pers. 4 Abende (16 Unterrichtsstd.), 2 x wöchentl. Di.+Do.

Leitung:                       Eva-Maria Hinkofer

Dauer:                         Di., 24.04.2018, 18:30 – 21:45 Uhr, 26.4./3.5./8.5.

Gebühr:                       € 160,- ab 3 Pers./ € 129,- ab 4 Pers. + € 9,90 Skript

Ort:                               Mittelschule Triftern

 

Gesundheit

6004   Hatha-Yoga, Anfänger und Mittelstufe

„Yoga ist das Zur-Ruhe-Kommen der Gedanken im Geist“. (Yoga-Sutra von Patanjali, Kap. 1). Wir versuchen an den Abenden mit Körper-, Atem- und Entspannungsübungen den Körper zu stärken und beweglich zu machen, Haltung und Körperbewusstsein zu verbessern und körperliche, geistige und seelische Verspannungen zu lösen. Dazu gibt es keine besonderen Voraussetzungen, jeder kann mitmachen! Bitte mitbringen: bewegungsfreundliche Kleidung, Socken, rutschfeste Unterlage/Matte, Decke, kleines Kissen, Freude an der Selbsterforschung. Für Anfänger und leicht Fortgeschrittene; Einstieg nach Beginn möglich.

Leitung:                       Tanja Aigner, Yogalehrerin BYV

Dauer:                         Mi., 21.02.2018, 19 – 20:30 Uhr, 6 x Mi.

Gebühr:                       € 54,00 Festpreis

Ort:                               Mittelschule Triftern, Meditationsraum

 

6005   Entspannung für den Rücken - eine bewegliche Wirbelsäule auf leichte Art

Hier erlernen Sie einfache und mühelose Bewegungsprozesse, um Ihre Wirbelsäule und die großen Gelenke zu entlasten. Kleine sanfte Bewegungen aktivieren Muskulatur und Nerven. So schaffen Sie Platz zwischen den Wirbeln und in den Gelenken. Es entsteht Beweglichkeit und Leichtigkeit. Die Aufrichtung entgegen der Schwerkraft wird selbstverständlich. Bitte bringen Sie eine Matte, eine Fleece-Decke und drei Handtücher mit. Warme, bequeme Kleidung wird empfohlen.

Leitung:                       Andrea Blüthgen

Termin:                        Mo., 05.03.2018, 18-19 Uhr, 3 x Mo.

Gebühr:                       € 40,00 Festpreis bar

Ort:                               Praxis für ERGOTHERAPIE M.Maier, Pfarrkirchener Str. 10

 

Kultur: Kreatives

Wolle wird Filz – ein uraltes Handwerk wieder im Trend

wird wieder im Herbst abgeboten

Leitung:                       Martina Standar

 

Kultur: Freizeit

Grundkurs Tennis

Eine Einführung in die Sportart. Schritt für Schritt lernen Sie die richtige Technik kennen: Vorhand und Rückhand, Vorhand Volley und Rückhand Volley, Aufschlag. Angefangen von den Grundschlägen bis hin zum Netzspiel wird jeder Schlag trainiert, um fit zu machen für das freie Tennisspiel mit Partner.

Leitung:                       Tennisclub Triftern / Anton Sassmann

6006   für Frauen:                 Do., 03.05.2018, 9:30 – 11 Uhr, 5 x Do.

6007   für Männer:                Do., 03.05.2018, 18 – 19:30 Uhr, 5 x Do.

Gebühr:                       € 40,00 Festpreis/Barzahlung

Ort:                               TC Triftern, Magistratsstr. 9

 

 

Auszug aus dem Programm der Anzenkirchner Heilpflanzenschule Hypericum. Alle Veranstaltungen online unter: http://www.hypericum-rottal.de. Anmeldung 08562 1471

 

Pflanzenabende

Wer sich auf einen Pflanzenabend einlässt, der lässt sich ein auf Kultur und Mythologie, auf Botanik, Volks- und Naturheilkunde, ein wenig Esoterik und Pharmazie und viele Anwendungsmöglichkeiten einer Pflanze. Jede Pflanze ist ein Geschenk der Götter an die Menschen schrieb schon der alte Heiler Galen. An den Pflanzenabend werden wir uns jeden Abend mit einem dieser Geschenke intensiv beschäftigen. Je um 19:30 Uhr, Anmeldung unter 08562 1471.

Leitung:                       Johanna Lenger/Sepp Matsche

6008   Di., 08.05.2018          Beifuß – Der Weg zu den Göttern

6009   Di., 10.07.2018          Efeu – Der Baumwürger

Gebühr:                       € 10,00 Barzahlung je Termin inkl. Skript

Ort:                               Heilpflanzenschule Hypericum, Birkenstr. 3, Anzenk.

 

6010   Heilfastenkur

Heilfasten mobilisiert die körpereigenen Abwehrkräfte und führt zu einem kräftigen Energie-Schwung. Außerdem steigert es die geistige Leistungsfähigkeit und den Gute-Laune-Pegel. Heilfasten bringt uns auch dazu, innezuhalten und zuzuhören - Abstand zu nehmen von der Hektik des Alltags. Der Körper befreit sich während einer Kur von Allem, was ihm schadet. Giftstoffe und Schlacken werden beim Heilfasten ausgeschieden. Viele chronische Gesundheitsprobleme lassen sich durch Heilfasten bessern.

Leitung:                       Sepp Matsche / Johanna Lenger

Infoabend:                  Di., 06.03.2018, 19:30 Uhr; Fasten 9.-17.03.

Ort:                               Birkenstraße 3, Anzenkirchen

 

6011   Bluthochdruck – der lautlose Killer

Hoher Blutdruck ist eine Volkskrankheit die verschiedensten Leiden hervorruft und das Leben oftmals verkürzt. Die Naturheilkunde hat viele Möglichkeiten um den Druck aus dem System zu nehmen. Anmeldung 08562 1471

Leitung:                       Günther Lang, HP

Termin:                        Di., 15.05.2018, 19:30 Uhr

Gebühr:                       € 10,00 Barzahlung

Ort:                               Heilpflanzenschule Hypericum, Birkenstr. 3, Anzenk.

 

6012   Als Gott noch eine Frau war

Die keltische weibliche Dreifaltigkeit. Von der christlichen Kirche verboten, hinterließen die keltischen Muttergöttinnen doch ihre Spuren: Sogar Weihnachten ist nach ihnen benannt. Und auch die Geschichte der Weisen aus dem Morgenland geht auf die drei Bethen zurück Ein Vortrag zur keltisch-christlichen Mythologie. Der Geist des Ortes, der Genius Loci bleibt, auch wenn sich die Menschen verändern.Anmeldung 08562 1471

Leitung:                       Sepp Matsche / Johanna Lenger

Termin:                        Di., 06.02.2018, 19:30 Uhr

Gebühr:                       € 10,00 Barzahlung

Ort:                               Heilpflanzenschule Hypericum, Birkenstr. 3, Anzenk.

 

6013   Imbolc - Das keltische Lichtmess

In der Nacht vom 1. auf den 2. Februar wird bei einer Wanderung durch den Wald LICHTMESS gefeiert, das keltische IMBOLC oder auch das Fest der Lichtbringerin BRIGID. Obgleich die Natur noch in winterlicher Starre verharrt, werden die Tage schon merklich länger und unmerklich steigt bereits der Saft in die Bäume. Lichtmess als Fest des Blasiussegens, der Kerzenweihe und der Reinigung beendet die dunkelste Zeit im Jahreskreis. Anmeldung 08562 1471

Leitung:                       Sepp Matsche / Johanna Lenger

Termin:                        So., 28.01.2018, 19-23 Uhr

Gebühr:                       € 10,00 Barzahlung

Treffpunkt:                  Numbergkapelle bei Anzenkirchen / Anfahrt über Loderham

 

6014   Beltane - das keltische Frühlingsfest

Beltane ist das Fest der großen Vermählung von Himmel und Erde. Und im kleineren Maßstab die Vermählung von König und Königin, König und Land. Bei einer mystischen Wanderung durch die Lugens wollen wir die neue Kraft der Sonne ehren, das Glück und die Freude der ersten Sonnenstrahlen genießen  und den Beginn der warmen  Jahreszeit feiern. Anmeldung 08562 1471

Leitung:                       Sepp Matsche / Johanna Lenger

Termin:                        So., 29.04.2018, 19-23 Uhr

Gebühr:                       € 10,00 Barzahlung

Treffpunkt:                  Brücke Oberpaikertsham, 84371 Triftern G5

 

6015   Lugnasad – das keltische Sommerfest

Lug der Sonnengott hat für uns das Korn vollendet. So feiern wir sein Fest. Lugnasad oder auch Lammas wird es genannt, das Fest des ersten Schnittes und der Freude, der Spiele und Wettkämpfe. Der Sieger bekommt einen Kuss von der Festkönigin. Anmeldung 08562 1471

Leitung:                       Sepp Matsche / Johanna Lenger

Termin:                        Sa., 28.07.2018, 19 – 23 Uhr

Gebühr:                       € 10,00 Festpreis/Barzahlung

Treffpunkt:                  Gstockert, Hoheneder Schanze (zw. Brombach + Waldhof)

 

 

 

         zurück zur Übersicht Außenstellen